Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Mitglied des Bundestags

Lenz Informiert - Juli 2021

Liebe Leserinnen und Leser,


der Bundestag in Berlin ist mittlerweile in der sitzungsfreien Sommerzeit. Aufgrund der Hochwasserkatastrophe finden jedoch Sondersitzungen der verschiedenen Ausschüsse statt. So tagt bspw. an diesem Freitag der Wirtschaftsausschuss hinsichtlich der wirtschaftlichen Hilfen anlässlich der Hochwasserkatastrophe in Teilen Deutschlands.
Die Gedanken sind bei den Opfern. Es gilt darüber hinaus Rückschlüsse hinsichtlich der Leistungsfähigkeit des Katastrophenschutzes zu ziehen. Festzustellen ist, dass die bayerischen Stellen gut ausgestattet sind. Die Hilfsbereitschaft ist überwältigend – bei allem Schrecken und bei aller Zerstörung ist es auch schön zu sehen, wie sehr in solchen Stunden dann auch zusammengeholfen wird.
Gleichzeitig beginnt der Wahlkampf. Es finden bereits jetzt schon zahlreiche Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen statt. Es handelt sich um eine Richtungsentscheidung, das Rennen ist offen und bis zum 26. September kann sich noch vieles ändern. Ich werbe um Ihr Vertrauen und um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis Erding und Ebersberg. Wenn Sie mich entsprechend unterstützen und für mich werben, würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße

Ihr


Andreas Lenz ist Direktkandidat bei der Bundestagswahl 2021

Lenz will als direkt gewählter Abgeordneter Für alle Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises da sein

Lenz: „Für mich ist es eine große Verpflichtung, den Wahlkreis und seine Menschen in Berlin zu vertreten. Das will ich auch weiterhin mit ganzer Kraft und Leidenschaft machen, unabhängig von der Partei-Liste."

Lesen Sie hier weiter


Lenz überreicht Fördergelder nach Vaterstetten

Bürgerpark Vaterstetten wird mit 254.000 Euro vom Bund unterstützt

Die Gemeinde Vaterstetten plant die Errichtung des Bürgerparks zur Aufwertung des innerörtlichen Grünzugs und als aktiven Beitrag zum lokalen Klimaschutz. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Lenz hatte die Bewerbung in Berlin begleitet und unterstützt.  

Foto: Büro Lenz

Lesen Sie hier weiter


Foto: picture alliance/design pics

Andreas Lenz spricht im Bundestag

Baustelle Handwerk – Aufbruch für Investitionen, Konjunktur und Beschäftigung

Lenz: "Ohne die Facharbeiter-Basis sind die ambitionierten Ziele beim Klimaschutz nur Makulatur."

Hören Sie hier die gesamte Rede.
Foto: Büro Lenz

Lesen Sie hier weiter


Bund fördert Luftfilteranlagen für Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen zusätzlich

Lenz: „Die Förderungen sind ein wichtiger Baustein, damit die Schulen geöffnet bleiben können; Kommunen müssen bestmöglich unterstützt werden.“

Mit dem Luftfilterprogramm des Bundes in Höhe von 500 Millionen EUR werden die Kommunen beim Einbau von stationären raumlufttechnischen (RLT-) Anlagen in Einrichtungen für Schülerinnen und Schüler sowie Kindern unter 12 Jahren finanziell unterstützt. 

Foto: privat

Lesen Sie hier weiter


Fahrzeugtechnik  für das THW Markt Schwaben

Lenz: "Das THW wird mit 199.137,80 EURo gestärkt."

Der Bundestag hat im Rahmen des Fahrzeugbeschaffungsprogramms eine erhebliche Aufstockung der Mittel erreicht.

Foto: Büro Lenz (Hinweis: Das Foto entstand im Jahr 2019 VOR Ausbruch der Corona-Pandemie )

Lesen Sie hier weiter


Lenz unterstützt Juniorwahl

Erzbischöfliche Mädchenrealschule Erding engagiert sich

Bundestagswahlen in der Schule? Mit dem Projekt "Juniorwahl" wird an den Schulen das Bewusstsein in die Demokratie gefördert. 

Foto: Büro Lenz

Lesen Sie hier weiter


Ortstermin am Bahnhof Markt Schwaben mit Vertretern der Bahn

Prüfung von Verbesserungen bei Barrierefreiheit und Bahnhofsumfeld

Gemeinsame Initiative von 1. Bürgermeister Michael Stolze und MdB Lenz. Am Markt Schwabener Bahnhof besteht in mehreren Bereichen dringender Handlungsbedarf. Dies betrifft insbesondere den barrierefreien Zugang zu den Bahnsteigen, aber auch die Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes sowie des Bahnhofsgebäudes.

Foto: Büro Lenz

Lesen Sie hier weiter


Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Flexibilitätszuschlag und -prämie wieder eingeführt!

Mit dem novellierten EEG wird nun eine Förderung in Höhe von 50 Euro je Kilowatt installierte Leistung und Jahr für bereits mit der Flexibilitätsprämie geförderte Investitionen eingeführt.
 
Foto: privat

Lesen Sie hier weiter


Großes Theater im Wahlkreis

Lenz beim Spatenstich der neuen Dekorationshalle der Bayerischen Staatsoper

In Zukunft werden in Poing alle Bühnenkulissen für über 60 Opern- und mehr als 20 Ballettinszenierungen in Handwerkskunst erstellt und dort eingelagert.

Foto: privat

Lesen Sie hier weiter


Lenz im Museum Erding

Ausstellung "Erding 1945 - wessen Heimat"

Bei einem Besuch der Ausstellung zeigte sich Andreas Lenz beeindruckt vom Engagement Guilio Salvatis und seiner zeithistorischen Arbeit.

Foto: privat

Lesen Sie hier weiter


Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen

22.719 Euro Fördergelder für Büchereien im Wahlkreis
 

Die Gemeindebücherei Aßling erhält 4.579 EUR und die Bücherei St. Zeno in Isen 18.140 EUR aus dem Förderprogramm des Bundes „Vor Ort für Alle. Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen“.

Foto: privat

Lesen Sie hier weiter


Klimaschutz

Mit dem Maßnahmenpaket, das der Bundestag   beschlossen hat, verbinden sich Ambition und Anreize!

Zudem wird das Ziel der Netto-Treibhausgasneutralität bis zum Jahr 2045 festgeschrieben. Für die Zeit nach 2050 sollen Emissionen unter Null angestrebt werden.

Foto: privat

Lesen Sie hier weiter


Wenn Sie diese E-Mail (an: stefan@mediengaarage.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.
Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.

  Dr. Andreas Lenz
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

+49(0) 30 227-72244
andreas.lenz@bundestag.de